Login

News und Aktuelles:

 Cigales D`amour     

Luc et Aude s'aiment d'une grande passion. L'histoire se déroule au château de Saint-Léger, sur les terres historiques de Luc, imprégnées de la légende de la Chambre d'amour. Sera-t-elle compatible avec le mensonge de Luc, aristocrate idéaliste et cynique à la fois ? Entre rêve et réalité, poésie et fiction, le mystère du dénouement pourrait en assurer la continuité en transcendant la manipulation. Pour autant, Aude renoncera-t-elle à ses valeurs, après les révélations de Luc ? Le mythe de Saint-Léger faillira-t-il à son histoire ou bien s'enrichira-t-il au terme du voyage des deux âmes ? Interrogations laissées à la réflexion des lecteurs, à leur imagination, à leurs fantasmes... Est-il complètement impossible de résoudre les problématiques du coeur ?

Luc und Aude lieben sich mit großer Leidenschaft. Die Geschichte spielt im Château de Saint-Léger im historischen Land von Luc, das von der Legende des Chambre d'Amour geprägt ist. Wird es mit der Lüge von Lukas, einem Idealisten und zynischen Aristokraten zugleich, vereinbar sein? Zwischen Traum und Wirklichkeit, Poesie und Fiktion könnte das Geheimnis des Ergebnisses Kontinuität gewährleisten, indem es Manipulationen überwindet. Wird Aude jedoch nach Lukes Enthüllungen ihre Werte aufgeben? Wird der Mythos von Saint-Léger in seiner Geschichte versagen oder wird er sich am Ende der Reise der beiden Seelen bereichern? Fragen, die den Gedanken der Leser, ihrer Vorstellungskraft, ihren Fantasien überlassen bleiben ... Ist es völlig unmöglich, die Probleme des Herzens zu lösen?

Luc and Aude love each other with great passion. The story takes place at the Château de Saint-Léger, on the historic lands of Luc, steeped in the legend of the Chambre d'Amour. Will it be compatible with the lie of Luke, an idealist and cynical aristocrat at the same time? Between dream and reality, poetry and fiction, the mystery of the outcome could ensure continuity by transcending manipulation. However, will Aude give up her values after Luke's revelations? Will the myth of Saint-Léger fail in its history or will it enrich itself at the end of the journey of the two souls? Questions left to the readers' thoughts, their imagination, their fantasies ... Is it completely impossible to solve the problems of the heart?

 

 

 

 

 

 

 

Suzanne Raffle de Chevaniel

 

Roma-Kunst im Haus der Begegnung, Ulm:

Eine Premiere in Ulm für die Roma-Kultur: Behar Heinemann zeigte erstmals in Deutschland einem größeren Publikum das „Minton me ari“, die traditionelle Frauenfesttracht der kosovarischen Romni; die ausgestellte Tracht hat einen Wert von mehreren tausend Euro. Damit und durch ihre Hintergrundinformationen zu Kultur und Tradition der Roma im Kosovo begeisterte sie die Teilnehmer des Antiziganismus-Studientags im Haus der Begegnung, den der Arbeitskreis Sinti/Roma und Kirchen in Baden-Württemberg organisiert hatte. Die in Bayern lebende gebürtige Romni aus dem Kosovo zeigt zudem im Haus der Begegnung ihre Ausstellung „Romakunst“ mit Malerei und Fotografie.

 

Behar Heinemann Roma Kunst Ulm 4  Behar Heinemann Roma Kunst Ulm 5 
 

Behar Heinemann Roma Kunst Ulm 1

 

Behar Heinemann Roma Kunst Ulm 2

 

Behar Heinemann Roma Kunst Ulm 3

 Behar Heinemann Roma Kunst Ulm 6
Behar Heinemann Roma Kunst Ulm 10 Behar Heinemann Roma Kunst Ulm 11

 

 

  • Flyer

 

  • Ausstellung "Romakunst" von 4.6.19 bis 25.7.19 im Haus der Begegnung, Ulm
    Arbeitskreis Sinti und Roma


  • Behar Heinemann: Romani Rose - Ein Leben für die Menschenrechte

  • 28.5.19: Die Bürgerrechtsbewegung Deutscher Sinti und Roma von ihren Anfängen bis zum heutigen Tag - Erinnern an ein wenig bekanntes Gebiet der jüngeren und jüngsten Deutschen Geschichte – Behar Heinemann
    Vortrag in der Hochschule Esslingen im Rahmen der Ethikreihe.


  • Ausstellung "Kunst kennt keine Grenzen" und "Zeitlos" in Berlin

  • Benefiz-Auktion am 22.Sept.2018 in RomnoKher Mannheim.
    Zugunsten der HLS werden, ab 17:30 Uhr, Werke von Behar Heinemann und Ina Rosenthal versteigert.



  • Ausstellung: "Kunst kennt keine Grenzen" von Behar Heinemann und "Zeitlos" von Ina Rosenthal.

    Plakat Kunst kennt keine Grenzen

  • Behar Heinemann - große Kunstaustellung - AK68



    OVB-Artikel: Ein Magnet für Künstler
    OVB-Artikel: Zwischen Ironie und ernsten Tönen

  • Buchtipp in RC Premium - Mensch & Mut
    RC Premium

  • Ausstellung: "Kunst kennt keine Grenzen" von 12. bis 15. April 2018 in Wasserburg

     

    Allen Besucherinnen und Besuchern meiner Ausstellung möchte ich hiermit ganz herzlich danken !
    Es war mir eine große Freude, Sie / Euch in den Räumlichkeiten der Galerie im Ganserhaus AK 68 begrüßen zu dürfen.
    Die starke und positive Resonanz zu meinen Werken hat mich immens gefreut und spornt mich in meiner Kreativität an.
    Ich hoffe daher, Sie / Euch in naher Zukunft bei einer meiner nächsten Ausstellungen erneut begrüßen zu dürfen.
    Geplant sind insbesondere München, Berlin, Mannheim. Details dazu werden rechtzeitig auf meiner Webseite eingestellt werden.

    Ich möchte es nicht versäumen, auch jenen herzlich zu danken, die sich entschieden haben, ein Stück der Ausstellung mit nach Hause zu nehmen !

    Ich wünsche ihnen viel Freude beim täglichen Anblick der Bilder !

    Behar Heinemann - Erinnerung                
       7 Foto made by PJane     
     8 Foto made by PJane   10 Foto made by PJane
     11 Foto made by PJane  12 Foto made by PJane  14 Foto made by PJane
     18 Behar Heinemann  16 Behar Heinemann  


flyer hintenGeisha



Gedenken an die Deportation der Münchner Sinti und Roma am 13.März 1943 - Namenlesung am 13.März 2018 - Platz der Opfer des Nationalsozialismus,
Erich Schneeberger,Verband Deutscher Sinti und Roma ,Landesverband Bayern e.V ; Oberbürgermeister Dieter Reiter  und Behar Heinemann

Behar Heinemann 2


Gedenkveranstaltung zum Gedenken an die aus München deportierten Sinti und Roma, Grußwort durch Polizeipräsident Hubertus Andrä:

Gedenkveranstaltung zum Gedenken an die aus München deportierten Sinti und Roma mit Polizeipräsident Hubertus Andrä. 


Internationale Woche gegen Rassismus im Rathaus München:

Internationale Woche gegen Rassismus Internationale Woche gegen Rassismus   Internationale Woche gegen Rassismus - Mandy Berg  

         ERIAC - Launch am 8.Juni.2017 in Berlin

ERIAC Berlin ERIAC BERLIN

   v.l.n.r Hamze Bytyci,Anna Mirga,Damain Le Bas,Delaine Le Bas,Ethel Brooks,Behar Heinemann,

             Valeriu Nicolae,Michael Roth,Timea Junghaus,George Soros,Nicoleta Bitu,Thorbjorn Jagland,Zeljko Jovanovic